Neuigkeiten aus unserem Unternehmen

16.10.2013

Zertifizierung nach Oeko-Tex-Standard 100 mit Urkunde bestätigt

Alle Industrieputztücher, die in der hauseigenen Weberei der BIM Putztuch GmbH aus einem Baumwolle-Polyester-Gemisch hergestellt werden, unterliegen dem OEKO-TEX® Standard 100. Alle Garne, die zur Produktion benötigt werden, sind nach diesem Standard zertifiziert. Um das Label für schadstoffgeprüfte Textilien tragen zu können, muss sich das Unternehmen regelmäßigen Audits unterziehen. Auditor Jan Tessmer von der Hohenstein Textile Testing Institute GmbH & Co. konnte bei seinem jüngsten Besuch im Unternehmen im Beisein der Umweltbeauftragten Katja Kluge und von Geschäftsführer...

Weiterlesen

12.10.2013

BIM-Engagement in lokaler Presse gewürdigt

Das Sponsoring der BIM Textil Mietservice Betriebshygiene GmbH an die Blumensteinschule Obersuhl fand auch positive Resonanz in der lokalen Presse. Die HNA berichtete über die Spende, durch die es möglich war, dass die Schule ausreichend Technikkästen für den praktischen Unterricht der Fünft- und Sechstklässler anschaffen konnte und jetzt einsetzt.

Weiterlesen

07.10.2013

BIM GmbH unterstützt Technikunterricht an der Blumensteinschule Wildeck-Obersuhl

 

"Wenn Schüler heute schon frühzeitig technischen Phänomenen auf den Grund gehen dürfen, wenn sie experimentelles Arbeiten lernen und für naturwissenschaftlich-technische Problemstellungen eigenständig Lösungen finden müssen, dann profitieren von den dabei entwickelten Kompetenzen auch spätere Ausbilder und Arbeitgeber", ist sich Martin Wagner, Geschäftsführer der BIM Textil Mietservice Betriebshygiene GmbH, sicher und unterstützte gern das KiTec-Projekt der Blumensteinschule in Wildeck-Obersuhl, zu der das Unternehmen schon viele Jahre eine Kooperationspartnerschaft pflegt.

Weiterlesen

01.10.2013

Schulung für neues Softwaremodul im Bereich Putztuch

 

Um immer flexibler auf die zunehmenden Anforderungen der Kunden reagieren zu können, setzt die BIM Textil Mietservice Betriebshygiene GmbH in ihren Geschäftsbereichen auf moderne Produktions- und Informationsmanagementsysteme. BIM wird das bereits vorhandene ERP-System um ein Putztuchmodul - Quadus proTextum - erweitern, so dass von der Produktion über Rechnungslegung, Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung und Controlling sowie Kundenmanagement die Prozesskette durchgängig abgebildet werden kann. Die entsprechende Schulung der Mitarbeiter fand am 1. Obtober bei der BIM GmbH durch die Firma Quadus statt.

Weiterlesen

16.09.2013

Auf der Suche nach den Fachkräften von morgen

Sommerfeeling am St(r)and von BIM. Nein, die Arbeit in der BIM Textil Mietservice Betriebshygiene GmbH ist nicht zum In-den-Sonnenstuhl-legen, auch wenn die Dekoration am Messestand zum Verweilen und Informieren einlud. BIM war auch in diesem Jahr wieder Aussteller beim Berufemarkt in der Blumensteinschule Obersuhl und - auf der Suche nach den Fachkräften von morgen und übermorgen. "Als langjähriger Kooperationspartner der Schule sind wir immer wieder gern hier und nutzen natürlich die Gelegenheit, unser Unternehmen und unsere Ausbildungberufe vorzustellen. Wir haben in diesem Jahr sogar zwei neue Berufe im Gepäck, die wir den aktuellen und künftigen Abgängern anbieten können", machte Geschäftsführer Martin Wagner deutlich. Mit der Resonanz 2013 zeigt sich der Unternehmer aus dem benachbarten Untersuhl zufrieden.

Weiterlesen

22.08.2013

OEKO-TEX Standard nach Audit erneut bestätigt

Alle Industrieputztücher, die in der hauseigenen Weberei der BIM Putztuch GmbH aus einem Baumwolle-Polyester-Gemisch hergestellt werden, unterliegen dem OEKO-TEX® Standard 100. Alle Garne, die zur Produktion benötigt werden, sind nach diesem Standard zertifiziert. Um das Label für schadstoffgeprüfte Textilien tragen zu können, muss sich das Unternehmen regelmäßigen Audits unterziehen. Auditor Jan Tessmer von der Hohenstein Textile Testing Institute GmbH & Co. konnte bei seinem jüngsten Besuch im Unternehmen im Beisein der Umweltbeauftragten Katja Kluge und von Geschäftsführer Martin Wagner das Zertifikat für BIM wiederholt verlängern, da BIM allen Anforderungen und Prüfkriterien entspricht.

Weiterlesen

01.08.2013

Lehrstart bei BIM - Vier junge Leute starten in ihre berufliche Zukunft

Vier junge Leute sind am 1. August 2013 in ihre berufliche Zukunft gestartet. Sie alle haben die BIM Textil Mietservice Betriebshygiene GmbH zu ihrem Ausbildungsbetrieb gewählt und werden sich nun als Maschinen- und Anlagenführer für Textiltechnik, Servicefahrer sowie als Industriekauffrau ihr berufliches Rüstzeug holen.

Weiterlesen

19.07.2013

BIM GmbH übernimmt erneut junge Fachkräfte nach Ausbildung

Mit guten Ausbildungsleistungen sichern sich die Auszubildenden der BIM Textil Mietservice Betriebshygiene GmbH in Gerstungen ihre Chance fürs Berufsleben und einen Arbeitsvertrag beim Textildienstleister. So verstärkt und verjüngt BIM in jedem Jahr sein Team, erst in dieser Woche wieder mit drei Jungfacharbeitern. Eine weitere Auslernerin wird beruflich noch aufsatteln.

Weiterlesen

17.07.2013

"Es muss noch etwas anderes geben..."

Jens Mey sitzt längst wieder hinter seinem Rechner im Büro oder ist bei BIM im Betrieb unterwegs. Doch fragt man ihn nach seinen Erlebnissen eines Vierteljahres Arbeiten und Leben im Himalaya, dann bekommt man schnell das Gefühl, dass ihn die Erinnerungen noch lange begleiten werden. „Es muss noch etwas anderes geben, als das Leben, das wir hier in Deutschland führen. Das wollte ich kennen lernen, vielleicht auch Dinge übernehmen...“ Das Naturschutz- und Sozialprojekt in der nepalesischen Anapurnaregion schien ihm am besten geeignet. Seiner dreimonatigen Auszeit stimmte BIM-Geschäftsführer Martin Wagner ohne großes Zögern zu. „Das ist nicht selbstverständlich, für eine so lange Zeit freigestellt zu werden. Dafür bin ich sehr dankbar.“

Weiterlesen

10.07.2013

BIM-Mitarbeiter Thomas Gliem war mit dem DRK zum Katastropheneinsatz in Sachsen-Anhalt

Havelberg im Landkreis Stendal ist ein beschaulicher Ort mit knapp 7000 Einwohner und Hansestadt. Havelberg ist aber auch von der neuerlichen Hochwasserkatastrophe betroffen. Das wissen die, die aus ihren Häusern und Wohnungen evakuiert werden mussten. Das wissen auch die, die geholfen haben oder noch im Einsatz sind. In den Medien hat Havelberg keine Rolle gespielt. Der Fernsehtross hatte andernorts seine Kameras  postiert, um zu berichten.

BIM-Mitarbeiter Thomas Gliem aus dem Bereich Putztuch war selbst im Katastrophengebiet und kann von seinen Eindrücken erzählen. Er gehörte  als ehrenamtlicher Helfer im Rahmen der DRK-Landesverstärkung Hessen und mit 7 weiteren Kameraden zu einem Helferteam, das vor Ort in Havelberg zum Einsatz kam. Zweimal.

Weiterlesen

«12345678910111213141516»