Neuigkeiten aus unserem Unternehmen

14.04.2014

Kenntnisse zur Arbeitssicherheit im Fokus

In allen Betriebsbereichen der BIM Textil Mietservice Betriebshygiene GmbH wurden Unterweisungen nach § 12 Arbeitsschutzgesetz durchgeführt. Im Fokus standen allgemeine Verhaltensregeln im Arbeitsumfeld, Brandschutz, Unfallschutz und Erste Hilfe. "Die umfassende Schulungsmaßnahme wurde wieder von unseren langjährigen Partnern durchgeführt - der Arbeits- und Umweltschutzbeauftragten, Katja Kluge vom Ingenieurbüro Zeiske, Betriebsarzt Dr. Wolfram Minn sowie der Sicherheitsfachkraft Frau Baganz vom Arbeitsschutzzentrum Thüringen. Sichere Arbeitsbedingungen und gut geschulte Mitarbeiter...

Weiterlesen

09.04.2014

BIM spendet neuwertige Bekleidung an die Caritas Bebra

Neuwertige Bekleidungsstücke - Hemden, Blusen, Polo-, Sweat- und T-Shirts, Westen, Softshelljacken, Hosen... - alles in allem Waren im Wert von 2500 Euro übergab Martin Wagner, Geschäftsführer der BIM Textil Mietservice Betriebshygiene GmbH, an Ursula Prümm von der Kleiderkammer Bebra des Caritasverbandes für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg. "Durch die Auflösung unserer betrieblichen Verkaufsstelle hatten wir einen gewissen Warenbestand über. Wir haben überlegt, wohin wir die Bekleidung kostenlos abgeben könnten, um damit Menschen in Notlagen und schwierigen sozialen Situationen zu...

Weiterlesen

02.04.2014

Drucken, scannen, kopieren - und sparen

Bei der Ausstattung aller Arbeitsplätze legt die BIM Textil Mietservice Betriebshygiene GmbH Wert darauf, Technik einzusetzen, die auf neuestem Standard und umweltverträglich bzw. Ressourcen sparend ist - egal, ob im Fertigungsbereich oder in der Verwaltung. Die Mitarbeiter im Bürobereich haben neuerdings technische Unterstützung durch ein kombiniertes Gerät, das druckt, scannt, kopiert, heftet und so manches mehr. Der multifunktionale Helfer ist ausgerichtet auf die Anforderungen eines modernen Büroalltages und sorgt bei den Nutzern für viel Flexibilität.Und dabei ist das Gerät zu alledem auch noch ein echter Energiesparer, zertifiziert mit dem Siegel "Der blaue Engel" als ökologisch wertvolles Produkt und dem "Energy Star"-Gütezeichen für ein Modell mit niedrigem Stromverbrauch und einem sparsamen Betriebsmodus.

Weiterlesen

27.03.2014

Solarreinigung auf fast 2000 Quadratmetern Modulfläche

Dieser Tage wurden Reinigungsarbeiten an den Solarmodulen auf den Hallendächern durchgeführt, auf insgesamt 1999,39 Quadratmetern Modulfläche. "Die Solarmodule müssen für die Erhaltung ihrer Leistungsfähigkeit regelmäßigen Säuberungen unterzogen werden", betont Martin Wagner, Geschäftsführer der BIM Textil Mietservice Betriebshygiene GmbH. Dabei ist die Verschmutzung in Gerstungen längst nicht so hoch, wie es beispielsweise bei Anlagen in großen Industriegebieten der Fall ist. Im Zuge der Reinigung hat die beauftragte Fachfirma, die Topp Solarreinigung Stefan Rauscher, parallel...

Weiterlesen

07.03.2014

SharePoint als zukunftsorientierte IT-Lösung für BIM

Die BIM Textil Mietservice Betriebshygiene GmbH hat das gesamte Managementsystem elektronisch umgestellt. Das Managementhandbuch ist nunmehr über den betriebsinternen SharePoint verfügbar, kann eingesehen und zentral gepflegt werden. Interaktive Verlinkungen, die Nachverfolgbarkeit von Prozessen und Abläufen sowie das Terminmanagement können jetzt über eine zentrale Benutzeroberfläche verwaltet werden. Da auch die Dokumentenverwaltung des gesamten Unternehmens verfügbar ist, können Synergien und Einsparungseffekte (z. B. Einsparung von Papier und weiteren Ressourcen) erzielt werden. "Wir haben damit eine zukunftsorientierte Lösung zur zentralen Pflege und Publikation des Managementhandbuches, inklusive interaktiver Prozessunterstützungen", betont Geschäftsführer Martin Wagner.

Weiterlesen

06.03.2014

Eine Million Kilowattstunden mit der eigenen Solaranlage erzeugt

Eine Million Kilowattstunden hat die BIM Textil Mietservice Betriebshygiene GmbH am heutigen Tag mit der unternehmenseigenen Solaranlage erzeugt. 2010 wurden die Dächer aller Produktionsgebäude mit Solarmodulen ausgestattet, um damit für das umweltbewusst geführte Unternehmen auch eine umweltfreundliche Energiequelle auszunutzen – und das auf 1999,39 Quadratmetern Modulfläche mit einer Leistung von 281,63 Kwp. Die so erzeugte 'erste Million' bedeutet eine CO2-Einsparung von rund 600.000 kg CO2. "Der Solarstrom fügt sich ein in ein ganzes System ökologischer und ökonomisch nachhaltiger Unternehmensprozesse, die wir bei BIM schon seit Jahren umsetzen", betont Geschäftsführer Martin Wagner.

Weiterlesen

27.02.2014

Intergriertes Managementsystem mit Erfolg geprüft

Das Integrierte Managementsystem der BIM Gruppe stand auf dem Prüfstand und wurde nach dem letzten Audit erneut erfolgreich rezertifiziert. In die Zertifizierung eingebunden waren das Qualitätsmanagement (DIN ISO 9001), das Umweltmanagement (EMAS/DIN ISO 14001), das Arbeitsschutzmanagement (OHSAS 18001) und das Energiemanagement (DIN ISO 50001). Der Auditor Michael Hub bescheinigte dem Unternehmen: "Das System ist seit vielen Jahren gelebte Praxis und voll funktionstüchtig." Die BIM Geschäftsführung unterstütze das Managementsystem, nutze es als Steuerungsinstrument und entwickle die jeweils verbundenen Kennzahlensysteme kontinuierlich weiter. Außerdem heißt es im Auditbericht weiter: "Die Beschäftigten sind sich ihrer Aufgaben und Verantwortlichkeiten bewusst und werden entsprechend den Anforderungen qualifiziert." Für BIM Geschäftsführer Martin Wagner zeigt sich im Ergebnis der Rezertifizierung "ein Beleg für unsere kontinuierliche und engagierte Arbeit in der gesamten BIM Gruppe. Geschäftsleitung, Führungskräfte und die Mitarbeiter in den Bereichen leisten alle ihren Beitrag zu diesem Ergebnis."

Weiterlesen

21.02.2014

BIM Arbeitsbekleidung gibt Schade-Notdienstmitarbeitern Sicherheit

Der Mercedes-Benz Vertragspartner Schade und Sohn GmbH & Co. KG, ein langjähriger Kunde der BIM Textil Mietservice Betriebshygiene GmbH, wirbt in seinem jüngsten Kundenmagazin "mobiles" für seinen 24-Stunden-Notdienst. Die Notdienstmitarbeiter des Unternehmens sind ausgestattet mit Sicherheitskleidung von BIM und mit mehreren Bildern in Szene gesetzt. Mit zum Einsatz passender Sicherheitskleidung geben Unternehmen wie die Schade & Sohn GmbH ihren Mitarbeitern ein wesentliches Stück Sicherheit im Arbeitsalltag.

Weiterlesen

07.02.2014

Außendienst ausgestattet mit modernen Tablet-PC

Alle Außendienstmitarbeiter der BIM Textil Mietservice Betriebshygiene GmbH wurden mit modernen Tablet-PC von Samsung ausgestattet. Die Übergabe und Einweisung, zum Beispiel in das neue Windows-Betriebssystem, fanden in Gerstungen statt. Die Tablets erlauben vor Ort beim Kunden unter anderem, dass der Mitarbeiter Präsentationen zeigen und abspielen kann, aber auch die Dokumentation des Kundenkontaktes. "Die mobile Endgeräte ermöglichen uns fortan eine direkte Kommunikation zwischen Außendienst und Innendienst sowie größtmögliche Transparenz unserer Vertriebsprozesse", begründet Geschäftsführer Martin Wagner den Einsatz der modernen Kommunikationsmitteln. Bei der praktischen Umsetzung hilft zudem die erst kürzlich installierte LTE-Anbindung von BIM, um den mobilen Datenaustausch auf diese Weise überhaupt zu realisieren.

Weiterlesen

31.01.2014

Verbesserung in der mobilen Kommunikation

Die BIM Textil Mietservice GmbH nutzt ab sofort auch den LTE-Standard (Long Term Evolution), einen Mobilfunkstandard, der mit bis zu 300 Megabit pro Sekunde deutlich höhere Downloadraten erreichen kann als bisher und die Möglichkeiten der mobilen Kommunikation zwischen dem Unternehmen und den Kunden sowie Lieferanten ermöglicht. "Wir sehen als Unternehmen außerdem für eine schnelle Kommunikation mit unseren Mitarbeitern im Außendienst einen großen Vorteil in dieser Technologie", erklärt Geschäftsführer Martin Wagner. Um wirtschaftlich am Markt aktiv sein und die aktuellen...

Weiterlesen

«12345678910111213141516»