Alle ArtikelArtikel drucken


Neuigkeiten aus unserem Unternehmen

19.05.2022

BIM Putztuch ist nun auch Teilnehmer im NAT

Nachdem die BIM Textil-Service GmbH bereits seit 2009 ununterbrochen dem Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen (NAT) angehört, wurde jetzt auch die BIM Putztuch GmbH & Co. KG in das Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften aufgenommen. Geschäftsführer Martin Wagner erhielt dafür die Mitgliedsurkunde von Wigbert Kraus, Leiter der Regionalbüros Eisenach, Bad Salzungen und Mühlhausen der IHK Erfurt, überreicht.

Das Abkommen ist Thüringens größtes Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften. Die Geschichte des NAT zeigt, dass es viele Unternehmen in Thüringen gibt, die Nachhaltigkeit und ökonomische Effizienz erfolgreich miteinander verbinden. Zu diesen Unternehmen gehört auch die BIM Putztuch GmbH & Co. KG und findet im NAT eine Plattform Gleichgesinnter.

In das Nachhaltigkeitsabkommen werden nur solche Thüringer Unternehmen aufgenommen, die über die gesetzlichen Vorschriften hinaus, aktiv natürliche Ressourcen schonen und mit Umwelttechnologien arbeiten. Die Netzwerkunternehmen erreichen schon heute ein hohes Niveau bei der Ressourcenschonung und Energieeffizienz sowie bei Umwelt- und Klimaschutz. Die am NAT beteiligten Unternehmen wollen ihre sozialen und ökologischen Aktivitäten steigern. Dazu zählt das umweltfreundliche Produzieren ebenso wie die Nachwuchssicherung künftiger Fachkräfte. Engagiert sich ein Unternehmen oder eine Institution im NAT, gilt die Teilnahme 30 Monate und kann durch erneut erbrachte Leistungen verlängert werden.