Neuigkeiten aus unserem Unternehmen

20.09.2017

Treffen mit Thüringens Wirtschaftsminister Tiefensee

Vier investierende Unternehmen aus Gerstungen trafen sich mit Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee zu einem Arbeitsgespräch bei Bürgermeisterin Sylvia Hartung. In offener Atmosphäre sprachen die Inhaber und Manager über Investitionen, die Förderlandschaft in Thüringen und Herausforderungen, die vor den Unternehmen stehen - von der Fachkräftesituation über Straßeninfrastruktur bis zur Verfügbarkeit von schnellem Internet als Voraussetzung für eine stabile Geschäftstätigkeit. "BIM investiert im Moment erneut mehrere Millionen Euro in moderne Fertigungsabläufe. Unsere Investitionen verbessern nicht nur permanent unsere Prozesse, sondern tragen parallel dazu bei, Arbeitsplätze hier am Standort zu halten, die Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter ständig zu verbessern und uns zukunftsfähig aufzustellen", machte BIM-Geschäftsführer Martin Wagner deutlich.

Weiterlesen

30.08.2017

BIM gestaltet Energiewende in Thüringen aktiv mit

"Sie gehören zu den inzwischen mehr als 100 Unternehmen, die unsere Strategie für eine Energiewende in Thüringen zukunftsfähig mitgestalten", bedankt sich die Thüringer Ministerin für Umwelt, Energie und Naturschutz, Anja Siegesmund, in einem persönlichen Schreiben bei BIM-Geschäftsführer Martin Wagner und gratuliert der BIM Putztuch GmbH für die Umsetzung einer nachhaltigen Energieeffizienzmaßnahme. "Bei BIM Putztuch haben wir eine Tiefenanalyse zur Lichtplanung vornehmen lassen und auf deren Grundlage in die Umstellung der Beleuchtung auf LED investiert", erklärt Martin Wagner das Projekt. "Ein weiteres Vorhaben ist in diesem Zusammenhang bereits in der Umsetzungsphase.

Weiterlesen

22.08.2017

BIM goes Glasfaser - Alle sprechen davon. Wir machen es!

Eine neue Zeit bricht für die Telefonie an. Am 21. August 2017 haben die Arbeiten am neuen Netzanschluss der Telekom via Glasfaser auf dem Gelände von BIM begonnen. BIM-Chef Martin Wagner sieht die Vorteile: "Wir werden jetzt nicht nur mit unseren Kunden und Lieferanten den kurzen, sondern auch einen schnellen Draht haben. Unser auf 11 Mitarbeiter angewachsene Verkaufsaußendienst bekommt deutlich bessere Bedingungen für das Arbeiten an den Homeoffice-Arbeitsplätzen im ganzen Bundesgebiet. Sie telefonieren künftig über das Internet bei uns am Firmensitz in Gerstungen mit unseren...

Weiterlesen

10.08.2017

Fünf Auszubildende verstärken bei BIM das ‚Team für Sauberkeit‘

Mit besonderer Freude begrüßte BIM-Geschäftsführer Martin Wagner den jungen Fachkräftenachwuchs zum Ausbildungsstart. Und diese Freude war berechtigt. "Es ist uns in diesem Jahr wieder gelungen, fünf junge Leute in unser ‚Team für Sauberkeit‘ aufzunehmen, um langfristig unseren kaufmännischen und unseren gewerblichen Bereich mit gut ausgebildeten Mitarbeitern zu verstärken", sagte er zum Lehrstart.

Weiterlesen

13.07.2017

Persönliche Versichertenkarte für alle BIM-Mitarbeiter

Um sich im Fall eines Arbeitsunfalls beim behandelnden Arzt schnell ausweisen zu können, haben jetzt alle Mitarbeiter ihre persönliche Versichertenkarte erhalten. Eine Vorsorge - natürlich. Augenmerk gilt vor allem sicheren Arbeitsplätzen, guten Arbeitsbedingungen und der regelmäßigen Schulung der Mitarbeiter. Als Arbeitgeber gehört BIM der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) an. Berufsgenossenschaften haben die Aufgabe, Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten sowie arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren zu verhüten. Beschäftigte, die einen Arbeitsunfall...

Weiterlesen

27.06.2017

Einblick in den betrieblichen Alltag

Einen abwechslungsreichen Einblick in die betrieblichen Abläufe bei BIM erhielt Fabian Eisenberg. Der Gymnasiast beendete das 11. Schuljahr am Gymnasium Gerstungen mit einem zehntägigen Betriebspraktikum, für das sich alle Schüler seiner Klassenstufe eine Praktikumsstelle suchten. Der Praktikumsplan von Fabian bot einen Querschnitt durch die Betriebsbereiche und umfasste die Aufgabengebiete in den Betriebsteilen Mietwäsche und Putztuch, in der Verwaltung beider Bereiche sowie im Fuhrpark. Damit durchlief der Gymnasiast alle Schritte, die zum Abarbeiten von Aufträgen notwendig sind - in der Logistik beim Hol- und Bringservice, in der Verwaltung sowie in der Produktion.

Weiterlesen

07.06.2017

BIM beim 19. Unternehmertag der Wartburgregion: Austausch und Impulse

BIM-Geschäftsführer Martin Wagner kam beim 19. Unternehmertag der Wartburgregion ins Gespräch mit Unternehmern und Entscheidungsträgern aus der Region. Die Veranstaltung fand in diesem Jahr in der Automobilen Welt Eisenach statt. "Hier stehe ich nun und kann nicht anders - Unternehmertum heute" - wagten die Organisatoren und Macher des Unternehmertages den historischen Blick zurück auf Luther und die Reformation - und gleichzeitig voraus auf die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. BIM-Geschäftsführer Martin Wagner im Gespräch mit Christian Hirte...

Weiterlesen

31.05.2017

BIM unterstützte Frühlingsball 2017 - Gerstunger Schüler sagen "Danke!"

Für die Unterstützung des Frühlingsballs am Philipp-Melanchthon-Gymnasium bedankte sich das Frühlingsballkomitee 2017 bei Geschäftsführer Martin Wagner. In dem Schreiben heißt es: "... Durch Ihre Spende konnten wir unseren Frühlingsball 2017 zu einem für uns alle unvergesslichen Abend gestalten. Dank der vielen Sach- und Geldspenden, die Sie für die Tombola und für die Gestaltung des Abends zur Verfügung gestellt haben, konnten wir nicht nur viel Abwechslung in den Ball bringen, wir haben auch den Gewinnerinnen und Gewinnern der Tombola Freude bereitet. Danke möchten wir auch...

Weiterlesen

17.05.2017

Board of Directors kam zusammen

Zu seiner Frühjahrs-Sitzung war das Board of Directors des WIRTEX Wirtschaftsverbandes Textil Service e. V. am 17. Mai 2017 der Einladung der Firma Kannegiesser in Vlotho gefolgt. BIM-Geschäftsführer Martin Wagner (im Bild 4. v. re.) gehört dem Board, dem „Rat der Geschäftsführer“, an. Die Geschäftsführer aus den WIRTEX-Mitgliedsunternehmen erlebten bei einer Werksbesichtigung, wie moderne und ausgefeilte Technik bei der Fertigung von Wäschereimaschinen und -anlagen zum Einsatz kommt. Beeindruckt waren die Besucher auch vom Engagement der Firma Kannegiesser in der Lehrwerkstatt....

Weiterlesen

03.02.2017

Mit neuer Telefonanlage für Zukunft gerüstet

BIM wappnet sich schon frühzeitig für die bevorstehenden Umstellungen des Telefonnetzes auf IP-Telefonie, um dann bereits über alle technischen Voraussetzungen zu verfügen. Mehr noch, mit der neuen Telefonanlage wurden parallel noch bessere Arbeitsbedingungen für die internen Abläufe geschaffen und für die Verbindung des Stammsitzes in Gerstungen mit den Niederlassungen des Verkaufsaußendienstes im Bundesgebiet. Insbesondere für die BIM Verkaufsassistenten konnten mit dieser technischen Erneuerung moderne und leistungsstarke Homeofficeanbindungen zur Verfügung gestellt werden.

Weiterlesen

«123456789101112131415»